#1 Training von coach 30.03.2007 11:52

Es ist egal,ob man 24 Stunden am Tag arbeitet.
Wenn man unter der Woche drei Purzelbäume macht und das Spiel gewinnt, hat man alles richtig gemacht.
#2 Re: Training von Libero2 13.04.2007 07:08

Gut gesprochen, Herr Augenthaler... Aber ganz so sehe ich die ganze Angelegenheit nicht. Wenn jemand arbeiten ist und daher keine Zeit hat, sehe ich es ein. Und wenn jemand jeden Tag um fünf von der Arbeit kommt, kann er sich wenigstens einmal in der Woche beim Training sehen lassen. Aber es kann nicht sein, dass Schüler,die Ferien haben und Arbeitslose, die eh den ganzen Tag zu Hause sitzen, nicht zum Training erscheinen...Denkt mal alle drüber nach.
#3 Re: Training von coach0651 24.12.2008 18:58

Ja , Libero 2 die Antwort haben wir in der ersten Halbserie bekommen,alle fühlen sich wohl im Verein , alle verstehen sich gut und dann wird auch gemeinsam gern trainiert.
Weiter so " Bruschi "und Co.
#4 Re: Training von Nr-5 07.02.2009 11:56

Hi

Warum ist denn heute ausgefallen?

Ich bin donnerstag wieder zum training da.
#5 Re: Training von Nr-5 26.02.2009 20:57

schade das es am samstag immer noch nicht losgeht!

ich hätte gedacht wir machen wenigstens training. weil wir vorher durch die witterung nicht wirklich viel gemacht haben.naja und bowlen zählt nicht als training.

ich seh es einfach mal positiv: das trainerteam hat ein sehr großes vertrauen in die mannschaft für die gesamte rückrunde.

bye bye bis nächste woche
#6 Re: Training von coach0651 28.05.2009 08:59

Talente brauchen eine Richtung, Training und Disziplin-zusätzlich zum Talent bedarf es realistischer Ziele.

Siegerteams entstehen durch die differenzierte Behandlung der Teammitglieder.

Gute Beziehungen unter den Spielern sind wesentliche Vorraussetzung für den Erfolg im Mannschaftssport.
#7 Re: Training von Nr-5 15.07.2009 11:33



das war herrentag...!

coole stellung, kann sein das jemand noch ein dicken bauch bekommt.
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen